5          SIEGELSCHNEIDEN  Das Herstellen von Siegeln hat in der Geschichte Asiens eine überaus wichtige Bedeutung und Tradition. Siegel dienten zur Beglaubigung und Autorisierung, als Talismane und Beschützer. Siegel konnten heilen, Gefahren und Dämonen abwehren, Flüsse umleiten und Berge zerschmettern. Bis Heute hat die Kunst des Siegelscheidens in der Kunst Asiens ihren festen Platz. Der Workshop soll Aufschlüsse in der Kunst und Magie des Siegelschneiden ermöglichen und jeder Kursteilnehmer wird sein persönliches Siegel herstellen. (Ein selbstgeschnittenes Siegel ist für die Ergebnisse des Kurses "Chin. Kalligraphie" die passende Ergänzung.) Dozent: Armin Schmidt | Künstler (Heiligenhaus) Datum/Uhrzeiten: 23. Juli 2017 |  So 13:00-16:00 Uhr (4 U-Std.) Kursgebühr/-größe: 48,- € + Mat.  |  5-8 TN 6          MODELLIEREN MIT TON - KOPF UND GESICHT   Nach dem Kennenlernen der Anatomie eines Kopfes und einer kurzen Einführung in die Arbeit mit der keramischen Masse formen wir einen Kopf. Danach werden die Details erarbetet : Ohren, Nase, Mund und Augen. Es besteht die Möglichkeit, anschließend die Arbeit zu brennen, Brennkosten werden vor Ort festgelegt. Dozentin: Ulrike Strobel | Keramikerin (Duisburg) Datum/Uhrzeiten: 29./30. Juli 2017  |  Sa + So je 10:30-12:45  & 13:45-16:00 Uhr (12 U-Std.) Kursgebühr/-größe: 144,- € + Mat. 5,- €  |  3-6 TN 7          MENSCHEN ZEICHNEN  Durch das Zeichen des Menschenbildes lernen wir uns selbst kennen. Auch wenn wir versuchen andere Menschen mit Stift oder Feder auf dem Papier wiederzugeben ... die Geheimnisse der Kreativität eben.  Dieser Workshop vermittelt: bescheidene Einführung in die menschliche Proportionslehre und Anatomie ... das was ist, ein Stift, eine Feder, Tusche, Papier ... die Lehre des Schauens, des genauen Hinsehens ... Freude und Ernsthaftigkeit in der Kreativität. Dozent: Martin Lersch | Künstler (Goch) Datum/Uhrzeiten: 16. Sept. 2017  |  Sa 10:30-12:45                   & 13:45-16:00 Uhr (6 U-Std.) Kursgebühr/-größe: 72,- €  |  5-12 TN __________________________________________________________________________________ ANMELDUNGEN & KONTAKT Für die Kurse 1-6 bitte bis zum  23. Juni 2017, für den Kurs 7 bitte bis 01. Sept. 2017 anmelden. Die Anmeldung (auf den 2 Folgeseiten) kann postalisch mit dem Anmeldeformular oder per Mail mit Angabe aller erfragten Daten aus dem Formular erfolgen. Alle Einzelheiten zur Anmeldung sind auf dem Anmeldeformular zu finden und gelten mit der Anmeldung als vereinbart. Kontakt: Gabriele Sowa  |  In der Werth 27  |  46535 Dinslaken Tel. 02064-40804  |  Mail: graphos-kunstkurse@t-online.de
4
KURSE 3/ 5     www.graphos-kunstkurse.de  Stand 4-17
2          MEIN SKIZZENBUCH   Egal, ob im Urlaub, während einer Bahnfahrt oder täglich 10 Minuten: ein Skizzenbuch eröffnet eine neue Welt. Mutig kann jede/r das festhalten, was gerade das Auge interessiert: einzelne Pflanzen, Gesichter, Menschen, Tiere, Strukturen, Gebäude, Landschaften, Details.... Wir werden im und um das Naturforum auf die Pirsch gehen und zeichnen, bis der Stift dampft. Unser Skizzenbuch-Beute wird an diesem Tag groß sein! Und nach dem Kurs: Kein Tag ohne Linie!? (Der Kurzkurs "Perspektive" am Vortag ist ein guter Einstieg für die, die sich mit dem Zeichnen von räumlichen Situationen befassen möchten.) Dozentin: Gabriele Sowa | Künstlerin (Dinslaken) Datum/Uhrzeiten: 9. Juli 2017  |  So/10:30-12:45 & 13:45-16:00 Uhr (6 U-Std.) Kursgebühr/-größe: 72,- €  |  4-8 TN 3          MONOTYPIE   Eine Monotypie ist ein Einmaldruck, nur ein Abzug pro Druckvorgang ist möglich, daher entsteht jedesmal ein Original. Auch bekannte Künstler, wie z.B. Degas und Warhol, haben mit dieser Drucktechnik gearbeitet. Im Kurs werden verschiedene Techniken dieser vielseitigen Druckart vorgestellt. Es sind ein- und mehrfarbige Drucke möglich. Es kann gegenständlich und experimentell-farbig gearbeitet werden. Die Monotypie ist mit anderen Mal- und Zeichentechniken zu kombinieren und kann, da Abzüge ohne Druckpresse erstellt werden, auch zu Hause weitergeführt werden. Dozentin: Gabriele Sowa | Künstlerin (Dinslaken) Datum/Uhrzeiten: 16. Juli 2017  |  So/10:30-12:45 & 13:45-16:00 Uhr (6 U-Std.) Kursgebühr/-größe: 72,- €  |  4-8 TN 4          INTUITIVE CHINESISCHE KALLIGRAPHIE   & BAMBUSMALEREI  Die beiden alten chinesischen Schriftarten Orakelschrift (1600-1000 Jhdt. v. Chr.) und Grasschrift (ab 200 v. Chr.) eignen sich vorzüglich zur intuitiven Annäherung. In diesem Workshop wollen wir sowohl den individuellen Charakter sowie die Gemeinsamkeiten der beiden o.g. Schrifttypen erarbeiten und gegenüberstellen. Es werden keinerlei Chinesisch-Kenntnisse erwartet. Jeder kann gern seine eigenen Pinsel und sein bevorzugtes Papier sowie Tuschestein / Tuschereibstein sowie Filzunterlage mitbringen soweit vorhanden. Im Kurs wird jedoch alles Notwendige zur Verfügung gestellt für die, die nicht im Besitz der notwendigen Utensilien sind. Zum Abschluss wird am Sonntagvormittag gemeinsam die traditionelle chinesische Bambus-Malerei geübt. Dozent: Cheng, Chin-Fa  | Kalligraphiemeister (Taiwan/Köln) Datum/Uhrzeiten: 22./23. Juli 2017 |  Sa 10:30-12:45 und 13:45-16:00 Uhr  & So 10:30-12:00 Uhr (gesamt 8 U-Std.) Kursgebühr/-größe: 96,- € + ggfs. Mat.  |  5-10 TN